BallaBalla TV #50


Die Jubiläumsausgabe beschäftigt sich in einem Rückblick auf den 8. Spieltag mit der Schiedsrichterleistung im Spiel Heeslinger SC vs. Arminia Hannover und aktuell vom 14.10.2018 mit dem Auswärtsspiel unserer Arminen beim Traditionsclub VfV Hildesheim: 1:1 (0:1)

BallaBalla TV #49


01.09.2018: 4. Spieltag der Oberliga Niedersachsen, Arminia verweilte beim Zwangsabsteiger aus der Regionalliga Nord – Eintracht Braunschweig II. Nach zähen 30 Minuten, wurde es für die Anhänger beider Teams noch ein wirklich unterhaltsamer Nachmittag, verbunden mit einer leistungsgerechten Punkteteilung 3:3 (2:2).

BallaBalla TV #48


19.05.2018 – Saisonabschluss bei Atlas Delmenhorst:

Zum Finale gab es für die Fans beider Clubs eine unterhaltsame Partie zu sehen, die schon jetzt Vorfreude auf die nächste Spielzeit aufkommen lässt. Allen echten Fans und Freunden beider Teams wünsche ich eine schöne Sommerpause.

Mit blauen Grüßen
Ulf

28.04.2018: SV Arminia Hannover vs. SC Spelle-Venhaus 1:1


Unentschieden gegen den Spitzenreiter.

28.04.2018: SV Arminia Hannover U17 vs. TuS Garbsen U17 4:0


Nach wie vor Spitzenreiter ist unsere U17 in der Landesliga Hannover.

25.04.2018: SV Arminia Hannover vs. TuS Bersenbrück 0:2


Tag der Standards …

18.04.2018: SV Arminia Hannover vs. MTV Eintracht Celle 2:1


Heimsieg gegen den MTV Eintracht Celle.

BallaBalla TV #47

In dieser Sendung; ab 9:13 Min. Arminia im Halbfinale des NFV-Pokals – in Sponsoren-Kreisen auch als Krombacher-Pokal bekannt. Eine zweimalige Führung, nach zwischenzeitlichem 0:1 Rückstand, reicht uns Arminen leider nicht aus, um die Fahrkarte für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals lösen zu können. Scheiße!! – Darf ich hier fluchen??? Egal, schön war es trotzdem.

Und noch was: Groundhopping in Kroatien 3. Liga Süd RNK Split vs. NK Hrvace 3:0 RNK Split als Absteiger aus der 1. kroatischen Liga direktemeng in Liga 3 strafversetzt. Dreimal dürft ihr raten weshalb? Na klar, die fehlende Kohle war daran schuld.

BallaBalla TV #46

Am Freitag den 13.02.1998 erlebte unser Lokalkonkurrent Hannover 96 ein traumatisches Erlebnis, welches aus unserer (Arminen-) Sicht das genaue Gegenteil bedeutete. Staunt und genießt, was vor zwanzig Jahren noch möglich war.

Kommt gut ins neue Jahr!