BallaBalla TV #60

Dienstag, Oktober 15th, 2019


13.10.2019 Arminia Hannover vs. Freie Turner Braunschweig 1:0 (0:0)
Arminia setzte sich am letzten Sonntag glücklich aber letztendlich verdient gegen den Aufsteiger der Oberliga Niedersachsen mit 1:0 durch. Bojan Dukic sorgte mit seinem Treffer für Glücksgefühle im Rudolf-Kalweit-Stadion.

Solidarische Grüße gehen an die Bevölkerung des Nord-Syrischen Rojava.

Wir Arminia-Fans wünschen euch schnellstmöglichen Frieden in eurer Heimat.
Ulf

10.09.2016: SV Arminia Hannover vs. FT Braunschweig 2:1

Dienstag, September 13th, 2016

Oberliga Niedersachsen 2016/2017, 6. Spieltag, Samstag 10.09.2016, 17:00 Uhr, SV Arminia Hannover vs. FT Braunschweig 2:1 (2:1), Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover (4.999), 300 Zuschauer, Torschützen S. Panagiotidis, A. Jankir.


Der fünfte Dreier im sechsten Punktspiel.

11.09.2016: Balla-Balla TV #30

Dienstag, September 13th, 2016


Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey … mehr ist zu dieser Sendung nicht zu sagen!

23.07.2016: FT Braunschweig vs. SV Arminia Hannover 1:2

Samstag, Juli 30th, 2016

NFV-Pokal 2016/2017, 1. Runde, Samstag, 23.07.2016, 16:00 Uhr, FT Braunschweig vs. SV Arminia Hannover 1:2 (0:1), Sportpark Prinzenpark Braunschweig (4.000), 250 Zuschauer, Torschützen Saade und Lukac.

07.02.2016: SV Arminia Hannover vs. FT Braunschweig 2:1

Donnerstag, Februar 11th, 2016

Oberliga Niedersachsen 2015/2016, 16. Spieltag, Sonntag, 07.02.2016, 14:00 Uhr, SV Arminia Hannover vs. FT Braunschweig 2:1 (0:0), Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover (10.000), 350 Zuschauer, Torschützen Saade, Masur.


Ein paar Szenen vom Nachholspiel vom 16. Spieltag. Die Blauen schlagen die Freien Turner mit 2:1.

08.08.2015: FT Braunschweig vs. SV Arminia Hannover 1:2

Dienstag, August 11th, 2015

Oberliga Niedersachsen 2015/2016, 1. Spieltag, Samstag 08.08.2015, 17:00 Uhr, FT Braunschweig vs. Sv Arminia Hannover 1:2 (0:1), 200 Zuschauer, Freie Turner Stadion Braunschweig (4.000)


Ein Eckball im Laufe der 1. Halbzeit für die Blauen. Aber weder der erste noch der zweite Versuch landen im Strafraum.


Pascal Gos wurde im Strafraum gehalten. Der Schiedsrichter bestrafte den Übeltäter mit glatt Rot und Adem Lukac verwandelte bereits nach fünf Spielminuten zum 0:1!